anstehende Termine  

Keine Termine
   
   

Norddeutsche Meisterschaften der Masters im Schwimmen am 16. / 17.03.2109 in Braunschweig

Am vergangenen Wochenende trafen sich die "Norddeutschen Masters" für zwei Tage (16. - 17.03.) im Heidbergbad der Stadt Braunschweig. 140 Vereine mit 580 Teilnehmern folgten der Einladung der SSG Braunschweig zu den diesjährigen Meisterschaften, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutete. Mit insgesamt 11 Medaillen gehören die Masters-Schwimmer von Union 1861 Schönebeck zu den erfolgreichsten Mannschaften des Nordens.


Am ersten Wettkampftag standen die meisten Kurz- und Mittelstrecken auf dem Programm. Dort konnten die Union-Masters überzeugen und errangen 3 Medaillen auf den Einzelstrecken, wobei Helmut Butzmann in seiner Altersklasse 85 mit dem Sieg über 200 m Freistil glänzen konnte. Sophia Fendler und Karl Schüler konnten sich mit je einem dritten Platz über 100 m Brust bzw. 100 m Rücken ihre hart erkämpfte Bronzemedaille auf dem Siegerpodest abholen. Das Team komplettierten Annemarie Treffehn und Angelique Globisch mit guten Platzierungen in der jeweiligen Altersklasse und Saisonbestzeiten in einem stark besetzten Teilnehmerfeld.

Der zweite Wettkampftag brachte die unglaubliche Ausbeute von 5 Medaillen bei 5 Einzelstarts. Jeder Start eine Medaille, mit dieser Erfolgsbilanz ist die Extraklasse der Union-Masters am besten beschrieben. Den Anfang des Medaillenregens machten Karola Schneider (Platz 3) und Hendrik Luz (Platz 2) über 200 m Lagen. Über eine weitere Silbermedaille über die 200 m Bruststrecke konnte sich Udo Jabin nach einem vom ersten bis zum letzten Meter hart umkämpften Rennen freuen. Zum Abschluss der Wettkämpfe konnten sich dann nochmals Karola Schneider (Platz 3) und Hendrik Luz (Platz 2) über 200 m Rücken je eine weitere Medaille erschwimmen.

Da Schwimmer meistens als Einzelkämpfer um Siege und Platzierungen kämpfen, gelten die ausgeschriebenen Staffeln immer als sehr beliebt und als Highlights jeder Veranstaltung. Nur dort zeigt sich dann die Stärke der ganzen Mannschaft. Hier wurde unser Vereinsname „UNION“ (gleich Einheit) einmal mehr in die Tat umgesetzt.  In diesem Jahr konnten erstmals alle drei Staffeln (4 x 50 m Brust, Kraul und Lagen)  von den Schönebecker Herren gewonnen werden. In der Besetzung Udo Jabin, Hendrik Luz, Mirko Gassel, Marcus Bergmann und Karl Schüler standen jeweils die Schönebecker Mannschaft ganz oben auf dem Siegerpodest, um sich die Goldmedaillen umhängen zu lassen.

Happy Birthday, Helmut
Schwimmen hält jung. Den besten Beweis dafür können wir jede Woche in der Schwimmhalle erleben. Unser Vereinskamerad Helmut Butzmann wird diesen Freitag tatsächlich schon 85 Jahre jung.  Wenn wir uns nicht schon so lange kennen würden, kaum zu glauben. Viel zu fidel und rüstig trittst du auf bei deinen regelmäßigen Besuchen in der Schwimmhalle.
Seit seinem sechsten Lebensjahr zieht er im kühlen Nass bereits seine Bahnen. In seinen jungen Jahren, damals noch bei der BSG Lok Stendal, und im Wasserballteam. Zum unserem Glück hat sich das geändert. Seit Langem ist Helmut ein wichtiges Mitglied unseres Mastersschwimmteams in Schönebeck. Nach einer krankheitsbedingten Pause ist er seit 2008 wieder aktiv, trainiert dreimal in der Woche etwa 45 Minuten.


Die Erfolge aufzuzählen, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Unzählige Titel bei Deutschen Meisterschaften und Landesmeisterschaften in der Halle und im Freiwasser stehen auf der Habenseite. Weiterhin hält er viele Landesrekorde, hauptsächlich auf seiner Lieblingslage, dem Kraulstil. Nächste Woche möchte Helmut bei den Deutschen Meisterschaften in Wetzlar über 1500m Kraul antreten und dabei den Deutschen Rekord angreifen. Wir drücken die Daumen.
Wir wünschen alles Gute zum Geburtstag, viel Glück und Gesundheit und noch viele erfolgreiche Jahre in unserer „UNION“.

Erfolgreiche erste Saisonhälfte für Schönebecker Mastersschwimmer

Norddeutsche Mastersmeisterschaften in Lübeck

Der erste große Wettkampf des Jahres war im März die Norddeutschen Meisterschaften der Masters, die in diesem Jahr im Sportbad St. Lorenz in Lübeck ausgetragen wurden.

Masters

Sechs Masterschwimmer machten sich auf den Weg, um an 2 vollgepackten Wettkampftagen sowohl Sprint-, Mittel-, und Langstrecken, sowie diverse Staffeln zu absolvieren. Insgesamt waren Aktive aus 108 Vereinen zu 1649 Einzel- und 159 Staffelstarts gemeldet. Wie im Vorjahr waren alle acht norddeutschen Bundesländer vertreten. Die Altersspanne der Teilnehmer reichte von 20 bis 89 (!) Jahren.

Norddeutsche Meisterschaften der Masters

Am 10./11. März 2018 trafen sich in Magdeburg die besten Master-Schwimmer Norddeutschlands und kämpften in der Elbe-Schwimmhalle um tolle Platzierungen und Medaillen. Insgesamt traten über 400 Aktive aus 114 Vereinen der Landesschwimmverbände der Landesgruppe Nord zu den Titelkämpfen an. Mit insgesamt 9 Titeln, 13 Silber- und 4 Bronzemedaillen verliefen die Meisterschaften für die Schwimmer von Union 1861 Schönebeck überaus erfolgreich.

Helmut Butzmann (AK85), gleichzeitig ältester Teilnehmer der Wettkämpfe, konnte sich über 50 und 100m Freistil den Titel sichern. Dabei blieb er beide Male nur knapp über dem Deutschen Rekord, den er aber in einer der nächsten Veranstaltungen nochmal angreifen möchte.

Schwimmen: Fünf Medaillen für die Schwimmer von Union 1861 Schönebeck

 

Drei Meistertitel für Andreas Suck

Vom 28. bis 30.04.2017 fanden in Wetzlar die 33. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters „lange Strecke“ statt. Unter den 236 Vereinen mit 627 Teilnehmer befanden sich auch vier Sportler von Union 1861 Schönebeck, Abt. Schwimmen.

 

   
© Union1861-Schwimmen